Ann-Kristin Bartels, die langjährige Trainerin unserer Kinder-Gruppe am Mittwoch, gab am 26.02.2020 ihr letztes Training. Ann-Kristin ist ein echtes HT16-Eigengewächs und begann gemeinsam mit ihren Geschwistern mit dem Judosport in der HT16. Sie war eine sehr erfolgreiche Kämpferin, gewann u.a.

Nachdem am Samstag bereits die weibliche U18 ihre Norddeutschem Meisterinnen ausgekämpft hatte, waren am Sonntag die Jungs dran. Die HT16 konnte mit Patryk Kloc und Michael Steigmann auf Medaillenjagd schicken. Volkan Arman, der sich auf der Hamburger Meisterschaft auch qualifiziert hatte, konnte verletzungsbedingt leider nicht antreten.

Bei den Norddeutschen Meisterschaften der Frauen U18 am 15.02.2020 im niedersächsischen Lutten sicherte sich Janine Hardenberg (-52kg) die Silbermedaille.

Bereits zum zweiten Mal hatten uns unsere Freunde vom Bramfelder SV zu ihren offenen Vereinsmeisterschaften eingeladen. Rund fünfzig Kinder des Bramfelder SV, TSV Hohenhorst, JC Taiyo Sasel sowie sechs HT16er*innen nahmen an diesem Einsteiger*innen-Wettkampf am 14.02.20 in der Bramfelder Heidstücken-Halle teil.

Alexandros Kanitakis sicherte sich beim 20. Mc Donald`s Cup am 08.02.20202 in Buxtehude den Turniersieg in der U13 bei den schweren Jungen. Leider hatte der HT16er diesmal nur einen Gegner, den er aber souverän und nach kurzer Kampfzeit besiegen konnte.

Ab sofort ist die Meldeadresse open@ht16-judo.de offen für die Anmeldungen zum Start eines neuen Turnierformats: