Am 15.07.2018 startete Renée Lucht beim U21 Europa Cup im ungarischem Paks. Renée hatte in der ersten Runde ein Freilos und stand damit bereits im Viertelfinale des Turniers, als sie in ihrem ersten Kampf auf eine Kämpferin aus dem Ausrichterland traf. Nach 2 Minuten Kampfzeit erzielte Renée einen Ippon und zog ins Halbfinale ein.

Dimitri Peters mit Anvi, Laura, Kiara, Walter, Timm, Patryk, Paul, Philip, Leon und Rika

Das letzte Wochenende vor den Hamburger Ferien haben wir genutzt um mit unseren Kindern und Jugendlichen nochmal etwas Zeit außerhalb unseres Dojo zu verbringen.

Am 24.06.2018 startete Renée für Deutschland beim Europacup in Celje/Slowenien. In der ersten Runde traf sie auf die amtierende U23 Europameisterin aus der Ukraine. Dieser Kampf fand in der regulären Kampfzeit keine Siegerin und somit musste er in die Verlängerung.

Am 22.06.2018 fand im Rahmen der Sportgala 2018 der HT16 auch die Ehrung der Abteilungssportler und der Sportler und Mannschaften des Jahres statt.

Ab dem 05.07.2018 sind in Hamburg Sommerferien und deshalb werden wir eine Pause einlegen.

Im Kinder- und Jugendbereich werden wir am Montag, den 02.07.2018 das letzte Training machen und am Donnerstag, den 16.08.2018 wieder starten.

Am 16.06.2018 kämpfte das Hamburger Judo Team bei Hertha Walheim in Aachen und konnte die Hertha mit 12:2 besiegen. Einen der 12 Punkte konnte der HT16ner Marvin Agarius beisteuern. Marvin beendete seinen Kampf mit 2 Waza-Ari vorzeitig. Damit konnte Marvin in dieser Saison, bei drei Einsätzen, bereits den zweiten Sieg feiern. Weiter so!