Auch in diesem Jahr sind mit Blerina Seferi und Renée Lucht zwei HT16nerinen in der 1. Bundesliga der Frauen am Start. Beide kämpfen in der Südgruppe für den JC Wiesbaden.

Am 14.04.2018 fanden die Sichtungsturniere der weiblichen und männlichen U16 in Bottrop bzw. Duisburg statt und die HT16 war mit insgesamt 4 Kämpfern am Start.

Wie auch in den letzten Jahren war die Judoabteilung über Ostern in Kopenhagen um dort an den Copenhagen Open und einem anschließendem Trainingslager teilzunehmen.

Logo HT16 Judoabteilung

Die Judoabteilung bietet ab Mai eine neue Anfängergruppe an!

Die Gruppe richtet sich an Kinder zwischen 5 und 8 Jahren, die gerne Judo machen möchten. Ab Mittwoch, den 09.05.2018 wird die Gruppe in der Zeit zwischen 16.00 und 17.00 Uhrstattfinden und von Ann-Kristin geleitet werden.

Am 24.03.2018 startete Renée Lucht im Schwergewicht beim 27. Internationalen Thüringen Pokal der Altersklasse U21 in Bad Blankenburg. Leider erwischte die 19jährige HT16nerin keinen guten Tag. Nach einem Freilos in der ersten Runde war sie bereits im Viertelfinale und traf dort auf eine Kämpferin aus Brasilien.

Am 17.03.2018 sollte in Berlin der Mondeo Cup für die männliche U15 und am 18.03.2018 der Georg Knorr Cup für die weibliche U15 stattfinden. Beide Turniere waren als Talentsichtungsturnier des Deutschen Judo Bund ausgeschrieben und die jungen Kämpferinnen und Kämpfer sollten vom Bundestrainer Bruno Tsafak bewertet werden.